Kanarische Inseln

Touristik auf den Kanarischen Inseln boomt

Um satte 354 Millionen Euro sind die Ausgaben der Touristen auf den Kanaren gestiegen und haben die 5 Milliarden-Euro-Grenze überschritten.

In einer detaillierten Statistik legt das Nationalen Statistikinstitus (INE) dar, wie sich diese Steigerung erklären läßt.

Demnach gibt der einzelne Tourist nicht etwa mehr Geld während seines Aufenthaltes aus, sondern die Zahl der Touristen, die auf den Kanarischen Inseln ihren Urlaub verbringen, ist um 7,42 Prozent gestiegen.

Die Aufenthaltsdauer des einzelnen Besuchers hat sich sogar im Vergleich zum Vorjahr verkürzt. Die durchschnittlichen Ausgaben pro Tourist und Tag lagen von Januar bis März 2016 bei 125 Euro und sind somit in etwa gleich geblieben.

Nachdem so beliebte Urlaubsregionen wie Tunesien, Marokko, Ägypten und die Türkei von den europäischen Urlaubern nicht mehr so stark gebucht wurden, stillt der sonnenhungrige Tourist seinen Wunsch nach Sonne, Strand und Meer vermehrt auf den Kanaren. ( Quelle “ Fuertezeitung, S.L. “ )

Club Aldiana Fuerteventura
Club Aldiana Fuerteventura

Trotz voller Strände finden sich auf den Kanaren schöne Destinationen für einen entspannten und erholsamen Urlaub. Im „Club Aldiana Fuerteventura“  heißt zu jeder Zeit das Motto „Genuss, Erholung und Unterhaltung auf höchstem Niveau“.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+